Ingolstadt: Nach Autobrand zwei Verdächtige festgenommen

Nach dem Brand zweier Autos vor einer Asylunterkunft in Ingolstadt hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Ein 18-jähriger Bewohner der Asylunterkunft und dessen 21-jähriger Bekannter wurden ermittelt. Sie sollen eines der Autos an der Manchinger Straße Sonntagabend mit Benzin übergossen und angesteckt haben. Die Flammen griffen dann auf einen zweiten Wagen über. Das Motiv ist noch unklar.