©  apops - Fotolia.com

Ingolstadt: Nach Ausraster in die Psychiatrie

Nach einem Ausraster im Klinikum Ingolstadt an Neujahr muss eine Frau für zwei Jahre und drei Monate in die Psychiatrie. Vor dem Landgericht wurde die 39-Jährige, die unter einer Persönlichkeitsstörung leidet, gestern schuldig gesprochen. Sie hatte mit einer Machete vor Polizisten herumgefuchtelt und das Krankenhauspersonal geschlagen und beleidigt. Passiert ist damals zum Glück nichts, die Frau konnte überwältigt werden.