Ingolstadt: Mysteriöser Arbeitsunfall

Auf der Baustelle am Ingobräu-Gelände in Ingolstadt ist es zu einem rätselhaften Unfall gekommen. In der Harderstraße wurde gestern früh ein 48-jähriger Arbeiter verletzt aufgefunden. Der Mann hatte einen Kieferbruch und eine Gehirnerschütterung. Wie es dazu kam, ist noch nicht geklärt. Der Verletzte kann sich nicht mehr erinnern. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, geht aber nicht von einem Fremdverschulden aus.