© Polizeisirene

Ingolstadt: Autofahrerin kracht gegen Hauswand

Einen schweren Unfall haben Passanten beim Einkaufen am Samstag in der Ingolstädter Innenstadt miterleben müssen. Am Nachmittag kam eine 49-jährige Autofahrerin mit ihrem Kleinwagen von der Straße ab und krachte frontal in die Mauer eines Geschäfts. Die Unfallverursacherin und ihr 11-jähriger Sohn wurde dabei schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus. Die Polizei vermutet, dass die Frau zuvor starke Medikamente genommen hatte. Eine Blutprobe soll jetzt Gewissheit zur Unfallursache bringen.