© Landgericht Ingolstadt

Ingolstadt: Mutmaßliche Kindsmörderin vor Gericht

Dieser Fall hat deutschlandweit für Aufsehen gesorgt: Eine Mutter soll in Baar-Ebenhausen ihren schlafenden Sohn umgebracht haben. Ab heute muss sich die psychisch kranke Frau vor dem Ingolstädter Landgericht verantworten. Nach der Tat im April vergangenen Jahres hatte die damals 36-Jährige versucht, sich das Leben zu nehmen.  Vor Gericht geht es heute um eine mögliche dauerhafte Unterbringung in einer Psychiatrie. Die Frau ist wegen ihrer psychischer Probleme schuldunfähig. Prozessbeginn ist um 9 Uhr 15.