Ingolstadt, München: Vorwürfe gegen Audi

Im Audi-Prozess hat der angeklagte Motorentwickler Giovanni P. Heute erneut Vorwürfe gegen den Konzern erhoben. Als der Dieselskandal 2015 aufgedeckt worden sei, habe niemand sagen können, man wisse von nichts, so Giovanni P vor dem Landgericht München II. Laut Anklage hatte der Abteilungsleiter in der Motorentwicklung in Neckarsulm mit veranlasst, dass die Software von Diesel-Motoren manipuliert wurde. Der Ingenieur sagte am Dienstag, er habe mit seinem Team am Ende einer Kette gestanden und Beschlüsse von oben umsetzen müssen.