Ingolstadt: Mosch als Kandidat für die VW-Aufsichtsratswahl nominiert

Alle fünf Jahre findet die Aufsichtsratswahl im Volkswagen-Konzern statt: Kommendes Jahr ist es wieder so weit. Peter Mosch, der Gesamtsbetriebsratsvorsitzender bei Audi, kandidiert auch wieder. Er wurde im Rahmen der Wahlnominierungskonferenz als Kandidat für die bevorstehende Aufsichtsratswahl bestätigt. Die Wahlliste wird von Jörg Hofmann, Erster Vorsitzender der IG Metall, und Daniela Cavallo, Vorsitzende des Volkswagen-Konzernbetriebsrats, angeführt. Die restlichen sieben Plätze gehen an Vertreter aus allen großen deutschen Konzernmarken – neben VW auch Porsche, MAN, Seat, TRATON und eben Audi.