Ingolstadt: Modellprojekt „Fahrradfreundliches Wohnen“

Radlhäuser statt Tiefgarage: Ein neues Wohnprojekt in Ingolstadt kommt ohne Stellplätze für Autos aus. Dadurch fallen die Baukosten geringer aus, die Mieten werden preiswerter. Die Anlage an der Goethestraße ist speziell für Menschen mit geringem Einkommen gedacht, die sich hauptsächlich sich mit dem Rad fortbewegen. Baubeginn für die 45 Wohnungen ist Anfang April, kommendes Jahr ist Einzugstermin.