Ingolstadt: Modehauskette zieht in City Arkaden

Das Geschäft ist gemacht: Der irische Modekonzern „Primark“ zieht in die Ingolstädter Fußgängerzone. Das berichtet das Branchenblatt „Property Magazine“. Demnach hat der Besitzer der City Arkaden mit dem irischen Textildiscounter einen Mietvertrag über 5.200 Quadratmeter abgeschlossen. Die zweite große Modehauskette in den Arkaden ist und bleibt „H&M“. Außerdem werden zusätzlich 2.400 Quadratmeter für Büros und 15 Wohnungen modernisiert.