Ingolstadt: Mit zerbrochener Flasche bedroht

Nicht nur Fäuste sind in der Nacht auf gestern bei einer Schlägerei in den Ingolstädter Innenstadt geflogen. Vor einer Diskothek gerieten sich aus bislang unbekannten Gründen zwei Männer heftig in die Haare. Im Laufe der Auseinandersetzung schlug ein 30-Jähriger seinem 21 Jahre alten Kontrahenten mit der flachen Hand ins Gesicht. Damit nicht genug: Er zerschlug eine Glasflasche und ging damit auf seinen Kontrahenten los, der sich mit Faustschlägen wehrte. Zum Glück verletzten sich die beiden Streithähne nur leicht. Beide erwarten jetzt Anzeigen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung.