© foto: Polizeipraesidium Oberbayern Nord

Ingolstadt: Mit Springmesser nach Ausgangssperre unterwegs

Nach der Ausgangssperre draußen erwischt – kann passieren, aber dann nicht mit Waffe. Ein 31-jähriger Ingolstädter wurde gestern nach 23 Uhr in Ingolstadt auf der Manchinger Straße von einer Streifenbesatzung kontrolliert. Er konnte keinen triftigen Grund nennen. Dafür fanden die Beamten ein verbotenes Springmesser. Den Ingolstädter erwartet jetzt eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz und nach dem Waffengesetz.