Ingolstadt: Mit Softair-Pistole auf Radfahrer gezielt

Als Radfahrer auf der Straße mit einer Pistole bedroht zu werden – das ist kein Spaß. Auch, wenn es sich bei der Waffe lediglich um eine Softairpistole handelt.
Passiert ist das gestern Abend in der Regensburger Straße in Ingolstadt. Ein Passant hatte beobachtet, wie der Beifahrer eines Autos aus dem Fenster mit einer Schusswaffe auf Radfahrer zielte.  Eine Polizeistreife hielt den Wagen an. Die Beamten stellten zwei Softairpistolen und die dazugehörige Munition sicher. Ob der Beifahrer nur auf die Radfahrer gezielt oder auch geschossen hat, ist nicht bekannt.  Der 33-jährige muss sich in jedem Fall wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.