Ingolstadt: Mit sieben Bussen zur Kundgebung

Tarifstreit im öffentlichen Dienst – in Bayern haben sich die Streikenden heute in München und Nürnberg zu Großkundgebungen getroffen. Aus der Region haben 420 ver.di-Mitglieder die Arbeit niedergelegt. Bestreikt wurden bei uns neben Kindertagesstätten die Kliniken in Ingolstadt, Eichstätt und Kösching. Am Montag sind zunächst die Arbeitgeber mit einem Gegenangebot an der Reihe. Dann läuft die dritte Verhandlungsrunde. Ver.di fordert 100 Euro mehr Grundgehalt und noch einmal eine Erhöhung um 3,5 Prozent.