© Luftbild Ingolstadt

Ingolstadt: Mit Passagen gegen Leerstände

Was tun gegen die leerstehende Geschäfte in der Ingolstädter Innenstadt?  Die SPD Ingolstadt will mit Passagen Abhilfe schaffen. Durchgänge von der Fußgängerzone zu den Parallelstraßen sollen die Altstadt attraktiver machen und die Wirtschaft beleben. Die Verwaltung soll jetzt prüfen, wo es möglich ist, solche Passagen zu schaffen, heißt es im SPD-Antrag an Oberbürgermeister Lösel. Ingolstadt kämpft schon seit Jahren mit Leerständen in der Altstadt, zum Beispiel Richtung Paradeplatz.