Ingolstadt. Millionenförderung für Fahrsicherheit

Wie können Autos in Zukunft mit Elektrizität ganz sicher fahren – das sind zwei der wichtigsten Forschungsschwerpunkte an der Technischen Hochschule in Ingolstadt. Das Thema ist auch der Bundesregierung wichtig. Gestern hat Staatssekretär Stefan Müller bei einer Konferenz in Ingolstadt einen Förderbescheid über 1,3 Millionen Euro für Forschungen in diesem Bereich abgegeben. Über einen Zeitraum von 4 Jahren fließen vom Ministerium für Bildung und Forschug insgesamt 6 Millionen Euro nach Ingolstadt.