Ingolstadt: Mietpreise steigen weiter

Immobilien in Ingolstadt sind teuer – aber auch die Mieten steigen weiter. Der Preis pro Quadratmeter liegt derzeit durchschnittlich bei 9 Euro Euro 50. Für Neuwohnungen müssen bis zu 12 Euro 30 gezahlt werden. Laut dem Marktforschungsinstitut IVD lag die Mietpreissteigerung in den vergangenen Jahren zwischen 5 und 10 Prozent. Auch weiterhin seien Erhöhungen nicht auszuschließen. Im Vergleich zu München ist Ingolstadt noch verhältnismäßig günstig. In der Landeshauptstadt liegt der Qudratmeterpreis im Schnitt über 16 Euro.