Ingolstadt: Mietpreisbremse greift nicht

Sie ist mit großen Hoffnungen erwartet worden – die Mietpreisbremse. Genutzt hat sie bisher offenbar allerdings nicht viel, zumindest in Ingolstadt. Trotz Begrenzung stiegen die Mieten weiterhin an. Im August um ganze drei Prozent, so das Immobilenportal immowelt.de. Insgesamt beobachtete das Portal die Mieten in zehn Städten, in denen die Preisbremse eingeführt wurde. Ingolstadt gehört hier zu den drei Städten, in denen die Mieten am stärksten anstiegen.