Ingolstadt: MIBA abgesagt

Die MIBA in Ingolstadt findet im kommenden Jahr nicht statt. Die Veranstalterin hat laut Donaukurier die Reißleine gezogen. Das kommt überraschend, da sowohl der Stadtentwicklungsausschuss, als auch der Verwaltungsrat der IFG grünes Licht für die Veranstaltung auf dem Volksfestplatz gegeben hatten. Laut Veranstalterin sei das finanzielle Risiko im Fall einer coronabedingten Absage der MIBA zu hoch. Die Gewerbemesse Manching soll hingegen stattfinden. Sie ist aktuell vom 23. bis 25. April geplant. Auch ein Ausweichtermin steht fest, dann wäre die Gewerbemesse Ende Juni.