Ingolstadt: Metaller ehren Altgediente

Jahrzehntelang sind sie schon bei der IG Metall- jetzt wurden zahlreiche Jubilare in Ingolstadt geehrt. Als Festredner konnte die Gewerkschaft den langjährigen DGB-Chef Michael Sommer gewinnen, der über die Geschichte der Arbeitnehmerverbände sprach. Die größten Erfolge der IG Metall seien der gesetzliche Mindestlohn und die Stärkung der Tarifautonomie. Im Stadttheater wurden knapp 1.700 Metaller ausgezeichnet die zwischen 25 und 70 Jahre dabei sind. Über 300 von ihnen waren persönlich anwesend. Mit knapp 50.000 Mitglieder ist die IG Metall Ingolstadt die größte Verwaltungsstelle in Bayern.