© istockphoto_oliale72

Ingolstadt: Mehrere Unfälle auf der A9

Der Dauerregen hat gestern für viele Polizeieinsätze auf der Autobahn gesorgt. Allein auf der A9 Richtung München kam es deshalb zu drei Verkehrsunfällen.Bereits am frühen Morgen war ein 44-Jähriger zu schnell am Kindinger Berg unterwegs. Dadurch kam er mit seinem Auto von der Straße ab, blieb jedoch glücklicherweise unverletzt. Am Abend verlor außerdem eine 20-Jährige die Kontrolle über ihr Auto und schleuderte Höhe Ingolstadt Süd in eine Leitplanke. Eine Viertel Stunde später krachte es dann noch auf Höhe Schweitenkirchen: Ein Autofahrer kam auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen ein anderes Fahrzeug. Hier wurde eine Person leicht verletzt. Bei den drei Unfällen entstand Schaden in Höhe von etwa 28.000 Euro.