Ingolstadt: Mehr Geld von VW

Gute Nachrichten für Ingolstadt: Noch einmal gibt es richtig viel Geld von VW. Kämmerer Albert Wittmann hat die Gewersteuereinnahmen für dieses Jahr nach oben korrigiert. Die Stadt rechnet mit 168 Millionen Euro. Erst in dieser Woche hat Wittmann den Bescheid des Finanzamts Gifhorn bekommen. In den kommenden Jahren wird sich Ingolstadt von solchen Summen aber verabschieden müssen. Für 2017 rechnet die Stadt nur noch mit Millioneneinahmen im zweistelligen Bereich.