© beerkoff - Fotolia.com

Ingolstadt: Mehr Betten für Schlaganfallpatienten im Klinikum

Am Klinikum Ingolstadt hat vor kurzem die Großsanierung begonnen. Jetzt gibt es eine gute Nahricht aus dem bayerischen Gesundheitsministerium. Beim ersten Bauabschnitt wird auch die sogenannte „Stroke Unit“ vergrößert. Das ist die Abteilung zur Versorgung von Schlaganfallpatienten. Für die Erweiterung von vier auf 14 Betten gibt es Geld vom Freistaat.