© Neue Schloss Ingolstadt

Ingolstadt: mehr Auswahl bei Stadtführungen

Touristen in Ingolstadt haben in diesem Jahr noch mehr Auswahl bei den Stadtführungen. Im Zusammenhang mit dem Jubiläum 500 Jahre Reformation und Gegenreformation hat die Tourismus GmbH das Angebot erweitert. Eine Führung beschäftigt sich unter anderem mit Luthers Gegenspieler Johannes Eck. Ab Mai gibt es auch einen abendlichen Rundgang zu den vergessenen Schauplätzen der Stadtgeschichte. Einen umfassenden Überblick über alle Gästeführungen gibt eine jetzt erschienene Broschüre. Sie ist kostenlos in den beiden Tourist-Informationen am Rathausplatz und im Hauptbahnhof erhältlich.