Ingolstadt: Medizinmuseum schließt vorübergehend

Das Deutsche Medizinhistorische Museum in Ingolstadt schließt vorübergehend. Grund sind Bauarbeiten im Gebäudeinneren vom 2. Februar bis 31. März. Einer der Seitenflügel des Museums wird abgetrennt. Ab dem 1. April kann die „Alte Anatomie“ wieder besucht werden – allerdings eingeschränkt. Der zur Baustelle gelegene Teil bleibt weiterhin geschlossen. Deshalb gibt es dann ermäßigten Eintritt.