Ingolstadt: Media-Saturn-Chef Norberg tritt vorzeitig ab

Media-Saturn-Chef Horst Norberg tritt vorzeitig ab. Das ließ der Ingolstädter Manager heute mitteilen. Er habe Zweifel, dass er noch den vollen Rückhalt im Kreis der Gesellschafter besitze, so Norberg. In der vergangenen Woche hatte sich der Machtkampf zwischen Minderheitseigner Erich Kellerhals und dem Mehrheitseigentümer Metro zugespitzt. Der Konzern kündigte an, seinen Vorstand Pieter Haas in die Geschäftsführung von Media-Saturn zu schicken.