© IstvánCsák

Ingolstadt: Masterabsolventen von Audi-Umweltstiftung ausgezeichnet

Wissenschaftliche Arbeiten müssen sich oft den Vorwurf gefallen lassen, zu weit weg vom Menschen zu sein. Doch zwei Masterabsolventen des Studiengangs „Nachhaltiges Ressourcenmanagement“ haben mit praxisnahen Masterarbeiten überzeugt. Julia Möbius und Sebastian Heinz wurden mit dem „Sustainable Ressource Management“-Award der Audi-Umweltstiftung geehrt. Eine Arbeit beschäftigte sich mit Stadwäldern: Darin konnte ermittelt werden, was sich Menschen von solchen Naherholungsgebieten erwarten. Die zweite prämierte Arbeit beschäftigte sich mit wirtschaftlich-sozialen Folgen des Klimawandels. Die Auszeichnung ist mit 1500 Euro dotiert.