© Audi AG

Ingolstadt: Maskenpflicht auf Audi-Werksgelände

Auch Audi reagiert auf die wieder zunehmenden Corona-Infektionen. Ab morgen 6 Uhr  gilt im Stammwerk in Ingolstadt aber auch in Münchsmünster und Neuburg wieder eine erweiterte Maskenpflicht. Das bedeutet: Auf dem Weg zum oder weg vom eigenen Arbeitsplatz müssen alle Audi-Mitarbeiter eine Maske tragen. Die Maßnahme gilt vorerst bis zum 27. Oktober, 22 Uhr. Falls der Inizidenzwert von 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten wird, würden weitere Maßnahmen ergriffen, so das Unternehmen.