Ingolstadt: Magischer Ort dank Zaubertage

Ingolstadt wird ab Morgen zum ersten magischen Ort Deutschlands. Der Bundesvorstand des Verbandes „magischer Zirkel“ überreicht die Auszeichnung an Oberbürgermeister Christian Lösel. Bisher wurde die Plakette fünf Mal in Deutschland an Einrichtungen vergeben, allerdings noch nie an eine Stadt. Anlass ist das Jubiläum der Ingolstädter Zaubertage. Die finden in diesem Jahr bereits zum 20. Mal statt. Auftakt ist heute am Rathausplatz mit dem kostenlosen Zaubern im Bus. Bis zum 21. November präsentieren dann Magier aus ganz Deutschland zusammen mit Veranstalter Sven Catello Illusionen. Das Programm finden Sie hier.