Ingolstadt: Mädchenzoff am Pfingstvolksfest

Zwei vom gleichen Schlag – das trifft im wahrsten Sinne auf Zwillingsschwestern aus Ingolstadt zu. Die Polizei hat sich gestern Nacht in Ingolstadt innerhalb von einer Stunde zwei mal mit den 18-jährigen beschäftigen müssen. Zunächst gerieten die jungen Frauen auf dem Pfingstvolksfest untereinander in Streit. Als der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes schlichten wollte, steckte der eine Ohrfeige ein. Eine Stunde später gabs am Busbahnhof ein Gerangel mit einer 17-jährigen. Die Schwestern waren in der Überzahl. Auf die jungen Frauen kommt jetzt ein Strafverfahren wegen Körperverletzung zu.