Ingolstadt: Lohnerhöhung in der Nahrungsmittelindustrie

Mehr Geld für die 8.000 Beschäftigten der bayerischen Nahrungsmittelindustrie: Darauf haben sich am Abend Arbeitgebervertreter und die Gewerkschaft NGG in Ingolstadt geeinigt. Ab August gibt es 100 Euro Lohnerhöhung, das entspricht einer Steigerung von 3,8%. Auszubildende bekommen 50 Euro mehr. Ab August 2019 steigen alle Entgelte nochmal um 2,5%. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 2 Jahren.