Ingolstadt: Lösel informiert über Gründerzentrum

Das digitale Gründerzentrum findet frühestens 2021 eine Heimat im Kavalier Dallwigk. Das ließ gestern Ingolstadts Oberbürgermeister Christian Lösel bei seinem Stadtspaziergang mit Bürgern durchblicken. Demnach laufe derzeit das Vergabeverfahren für die Sanierung des Gebäudes, Baubeginn soll dann kommenden Sommer sein. Dort könnte auch ein neues Panoramarestaurant entstehen. Weitere Stationen des Bürgerspaziergangs waren die Gießereihalle und die Fußgängerzone.