Ingolstadt: Literaturtage finden draußen statt

Gute Nachrichten für Kulturhungrige: Nach einem Jahr Zwangspause durch Corona finden dieses Jahr wieder die Ingolstädter Literaturtage statt. Dieses Jahr vor allem unter freiem Himmel: ZUm Beispiel auf dem Dach des Kap94 und im Innehof der Harderbastei.  Vom 6. bis 23. Juni sind Autorenlesungen, Poetryslam und Theateraufführungen geplant. Auch die diesjährige Marieluise-Fleißer-Preisträgerin Iris Wolff ist zu Gast. Die lesungen und Veranstaltungen sind nur mit Voranmeldung, Masken und Tests zugänglich.

Weitere Infos zum Programm und zum Ticketverkauf gibt es auf der Interetseite der Stadt Ingolstadt unter Kultur und Veranstaltungen.