Ingolstadt/Lindau: Bundespolizei verhaftet gesuchte Straftäter

Endstation am Bodensee: Bundespolizisten haben bei der Einreisekontrolle in einem Zug aus Zürich zwei Männer festgenommen. Gegen einen lag ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Ingolstadt vor. Der 34-Jährige ist wegen Diebstahls zu einem Jahr Gefängnis verurteilt worden. Außerdem erwarten ihn weitere Strafen wegen Betrugss- und Drogendelikten. Auch sein 31-jähriger Reisebegleiter hat Einiges auf dem Kerbholz: Er wurde von der Staatsanwaltschaft Augsburg wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und Körperverletzung gesucht. Die zwei Weltenbummler wurden gestern Nachmittag in die Justizvollzugsanstalt Kempten eingeliefert.