Ingolstadt: Limeskongress tagt

Es ist ein Großereignis für Archäologen und Wissenschaftler aus der ganzen Welt. Heute beginnt der Limeskongress in Ingolstadt. Dazu werden knapp 350 Teilnehmer aus allen fünf Kontinenten erwartet. Die Limes-Experten beschäftigen sich eineinhalb Wochen lang mit Fragen und Fakten rund um den historischen Grenzwall. Der Limeskongress findet bereits zum 23. Mal statt. Neben Ingolstadt war die Tagung bisher nur dreimal in Deutschland zu Gast.