Ingolstadt: Leichte Entspannung auf dem Wohnungsmarkt

Leichte Entspannung auf dem Ingolstädter Immobilienmarkt. Die großen Preisanstiege der vergangenen Jahre seien vorbei, ausgenommen Neubauwohnungen. Das sagte Oberbürgermeister Christian Lösel. Auch die Spitzen-Mieten würden seit einiger Zeit nicht mehr steigen, in einzelnen Stadtvierteln würden Mieten  sogar leicht sinken. Die Stadt will weiterbauen. Ziel sei, die Quote der geförderten Wohnungen in Ingolstadt in den kommenden Jahren anzuheben, so Lösel. Auch bei Studentenwohnungen hat Ingolstadt noch großen Bedarf.