Ingolstadt: Lehmann-Prozess geht weiter

Ingolstadts Ex-Oberbürgermeister Lehmann soll in seiner Amtszeit vergünstigt Immobilien gekauft haben. Deswegen muss er sich vor dem Landgericht wegen Bestechlichkeit verantworten. Nach seinem überraschenden Teilgeständnis kurz vor den Pladoyers und weiterer Beweisanträge vom Verteidiger eines Mitangeklagten geht der Prozess in die Verlängerung. Heute und Mitte September geht es mit der Beweisaufnahme weiter, Anfang Oktober sollen die Plädoyers gehalten werden und Mitte Oktober ein Urteil fallen.