Ingolstadt: Laster brennt, Kripo ermittelt

Ein brennender Lkw hat in der Nacht in Ingolstadt Alarm ausgelöst. Die Besatzung eines Rettungswagens entdeckte zufällig in der Hebbelstraße, wie Rauch aus dem Führerhaus des abgestellten Lasters kam. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand Schaden von schätzungsweise 15.000 Euro.  Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.