Ingolstadt: Landschaftspflegeverband geplant

Wenn eine Stadt Baugebiete ausweist, dann muss sie dafür ökologische Ausgleichsflächen schaffen. In Ingolstadt werden das immer mehr, denn die Stadt wächst sehr schnell. Um diese Flächen soll sich bald ein eigener Landschaftspflegeverband kümmern. Die Vorteile: Statt bisher drei Organisationen gibt es dann nur noch einen Ansprechpartner. Außerdem hofft Ingolstadt auf Zuschüsse aus dem bayerischen Naturschutzfonds.