Ingolstadt: Landesgartenschau wird nachhaltig

Sorgfältig mit den Ressourcen umgehen und das Umfeld für die Bürger verbessern. Das hat sich die Stadt Ingolstadt mit der Landesgartenschau in drei Jahren zum Ziel gesetzt. Die Ausstellung zwischen GVZ, Westpark und Piusviertel steht deshalb unter dem Leitthema „Nachhaltigkeit“. Das wurde heute im Aufsichtsrat beschlossen. Eine Vielzahl an Themen würden sich anbieten: Zum Beispiel der schonende Umgang mit Trinkwasser und Landwirtschaft oder die Bekämpfung von Armut und Hunger. Der Aufsichtsrat der Landesgartenschau kann sich auch eine Zusammenarbeit mit dem neu gegründeten Ingolstädter Institut für angewandte Nachhaltigkeit vorstellen.