Ingolstadt: Lärmschutz am Nordfriedhof

Der Bezirksausschuss Nordwest will eine Lärmschutzwand für den Ingolstädter Nordfriedhof. Knapp 5.000 Elektrowägen mit Anhängern rollen täglich über die nahegelegene Brücke im Güterverkehrszentrum. Eine große Lärmbelastung für Anwohner und Besucher des Nordfriedhofs. Deshalb spart der Ausschuss seit längerem Geld aus dem Bürgerhaushalt. Es dauere aber mindestens noch zwei Jahre, bis es zusammen ist, hieß es. Ob die Schutzwand auch viel gegen den Lärm auf der Furtwänglerstraße hilft, ist noch unklar.