© Polizeisirene

Ingolstadt: Ladendiebe geschnappt

Gleich zwei Erfolge kann die Ingolstädter Polizei am Wochenende nach Ladendiebstählen verbuchen. In einem Elektromarkt am Westpark wurde den Beamten am Samstag Nachmittag vom Sicherheitsdienst ein Langfinger übergeben. Der 44-jährige Ingolstädter steckt zuvor mehrere teure Handyhüllen ein und wollte gehen, ohne zu bezahlen. Als er vom Ladendetektiv darauf angesprochen wurde, gab er die Hüllen zurück und wollte gehen. Gleich mehrere Mitarbeiter des Elektromarktes mussten den 44-Jährigen an seiner Flucht hindern. Nur kurze Zeit später wollte ein 19-Jähriger in einem Laden in der Ingolstädter Innenstadt Schnaps im Wert von 140 Euro mitgehen lassen. Auch er wurde vom Ladeninhaber entdeckt und der Polizei übergeben.