© Audi AG

Ingolstadt: Kurzarbeit bei Audi verlängert

Die Kurzarbeit beim größten Arbeitgeber in unserer Region wird verlängert. Viele Audianer arbeiten bis Ende Juli weniger als normal. Grund sind anhaltende Nachfragerückgänge und Lieferengpässe, hieß es in einer Mitteilung der Unternehmensführung an die Angestellten. Seit April werden die Schichten langsam hochgefahren, derzeit arbeiten sechs Trupps auf drei Montagelinien.