Ingolstadt: Kurierfahrer baut betrunken Unfall

Man sollte mit über zwei Promille Alkohol im Blut einfach nicht mehr arbeiten. In Ingolstadt hatte das schlimme Folgen: Ein Kurierfahrer krachte in der Permoserstraße gegen ein Auto, durch die Wucht des Aufpralls wurde das Paketauto in zwei weitere Fahrzeuge geschleudert. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Die Polizei stellte bei der Kontrolle des 41-Jährigen starken Alkoholgeruch fest. Der Alkotest brachte dann Gewissheit.