Ingolstadt: Kundenbefragungen bei der INVG

Wer in Ingolstadt mit dem Bus fährt, könnte demnächst um ein Interview gebeten werden. Die INVG führt bis Ende März  eine Situationsanalyse durch. Dabei werden Fahrgäste gezählt und nach ihrer Zufriedenheit, weiteren Wünschen und Anregungen befragt – das soll das Angebot verbessern. Persönliche Daten werden nicht erhoben, die Teilnahme ist freiwillig.