© IstvánCsák

Ingolstadt: Kritik an Sparplänen der Stadt

Das geht den Kulturfreunden mächtig gegen den Strich: Die bereits lang geplante Sanierung des Stadttheaters ist wie berichtet nach hinten verschoben worden.
Gegen diese Pläne von Finanzbürgermeister Albert Wittmann gibt es jetzt erste Proteste. So haben mehrere langjährige Kommunalpolitikerinnen einen offenen Brief an Oberbürgermeister Christian Lösel geschrieben und bitten ihn darin das Theater „nicht kaputtzusparen“. Darüber hinaus haben mehrere Stadträte einen Fragenkatalog erstellt: Unter anderem wollen sie wissen, ob der Intendant tatsächlich nicht von dem vorläufigen Sanierungsstopp in Kenntniss gesetzt wurde. Erste Antworten soll es heute in der Kulturausschusssitzung geben.