Ingolstadt: Krimi in der Saturn-Arena

So ein Spiel bekommen die Zuschauer auch nicht jeden Tag zu sehen: Der ERC Ingolstadt hat gegen Köln ein richtiges Eishockey-Feuerwerk gezündet. Die Panther gerieten 0:2 in Rückstand, schossen dann aber 5 Tore hintereinander und kämpften sich zurück. Der Anschlusstreffer der Kölner brachte auch nichts mehr: der ERC gewann mit 5:3. Obendrauf gab es auch noch Boxeinlagen. Damit bleiben die Panther auf Tabellenplatz 3.

Weiter geht’s schon am Dienstag in Schwenningen.