© Neue Schloss Ingolstadt

Ingolstadt: Kongresshotel in trockenen Tüchern

Nach Jahren der Planung ist die Entscheidung gefallen.  Auf dem Gießereigelände Ingolstadt ensteht das Schlosshotel Maritim. Das bestätigte Oberbürgermeister Lösel auf Anfrage. Am Vormittag wurde der Vertrag mit dem Bauherrn, der VIB Neuburg, unterzeichnet.

200 Zimmer sind geplant, der Baubeginn steht aber noch nicht fest. Die Stadt übernimmt gleichzeitig das benachbarte Kongresszentrum. Die Fertigstellung sei für 2018 geplant, so Lösel. In dem Zusammenhang will der Oberbürgermeister die Öffnung des Feldkirchener Tors im Neuen Schloss. 650 Jahre nach der Grundsteinlegung soll so ein Durchgang vom neuen Schlosshotel bis zur Stadtmitte geschaffen werden.