Ingolstadt: Kongresshotel auf der Zielgeraden

Ein Dauerthema wird die Ingolstädter demnächst wieder verstärkt beschäftigen. Rund um das geplante Kongresshotel auf dem ehemaligen Gießereigelände ist ist relativ ruhig geworden. Gestern war der umstrittene Neubau Thema im Gestaltungsbeirat der Stadt. Ein neuer Entwurf mit geänderter Fassade und höherem Gebäude stand zur Diskussion. Der Beirat sieht deutliche Verbesserungen, jetzt ist am Dienstag der Stadtentwicklungsausschuss dran. Das letzte Wort zum Kongresshotel hat allerdings in zwei Wochen der Ingolstädter Stadtrat in seiner nächsten Sitzung.