© Kreuz

Ingolstadt: Kirchengemeinde St. Monika vor dem Aus

Schlechte Nachrichten für alle Katholiken im Ingolstädter Süden. Die Kirche Sankt Monika samt angeschlossenem Pfarrzentrum soll offenbar aufgegeben werden. Stattdessen soll die benachbarte Gemeinde Sankt Augustin zur zentralen Anlaufstelle für Christen dort ausgebaut werden, so der Donaukurier. Der Grund für die Schließung von Sankt Monika sind offenbar die hohen Kosten. Im Gegenzug plant das Bistum Eichstätt die Sanierung und den Ausbau von Sankt Augustin. Insgesamt rund drei Millionen Euro sind dafür vorgesehen.