© Landgericht Ingolstadt

Ingolstadt: Kindsmord vor Gericht

Das Ingolstädter Landgericht muss sich heute mit einem Kindsmord befassen. Angeklagt ist eine erst 17-Jährige Frau aus dem Landkreis Eichstätt. Sie soll ihrem einjährigen Sohn die Luftzufuhr abgeschnitten haben, so dass das Kind erstickte. Der Prozess findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.